Dienstag, 4. September 2012

Bento Nr.2

Heute wollte ich mein zweites Bento vorstellen.
Da ich momentan mein Abendessen in der Schule zu mir nehme, werden wohl noch mehrere Bentos in nächster Zeit folgen.

In der unteren Box befindet sich angebratene Zucchini abgeschmeckt mit Tomate und verschiedenen Gewürzen.
Die obere Box enthält links Eiweißbrot Würfel und Salamisticks, rechts ein gekochtes Ei das gepfeffert und gesalzen wurde.

Eine kleine Anmerkung dazu:
Einige haben sich vielleicht gewundert was in meinem Bento drin ist. Ja es sind untypische Zutaten, dessen bin ich mir wohl bewußt. Allerdings nehme ich momentan Abends so gut wie keine Kohlehydrate zu mir, daher fallen Reis, Süßes oder Obst dann flach.
So kommt es das meine Bentos, jedenfalls für Abends dann eher Spartanisch ausfallen.
Ich hege ja noch die Hoffnung günstig an eines der SiS Kochbücher zu kommen. Dann kann ich auch farbenfrohere Bentos präsentieren.
Jedenfalls muß ich mir Abends halt darauf achten bin aber auch in der Lage ein richtiges Bento zu packen, richtig bezieht sich dann auf die Ausgewogenheit zwischen den Zutaten.
Sobald Satsukis Bento Wettbewerb vorbei ist kann ich bein Bento Nr.1 hier auch öffentlich vorstellen. Dies ist dann ein Bento das man eher als normal bezeichnen kann :) 

Kommentare:

  1. Weil Blogs wieder deiner mehr Aufmerksamkeit brauchen! :)

    http://macha-bento-mochi.blogspot.de/2012/09/liebster-blog-award-die-2.html

    AntwortenLöschen
  2. oh ohhhh sieht das lecker aus Ö_Ö aber ein bisschen unjapanisch, hihi XD

    AntwortenLöschen
  3. Die Kombination ist etwas seltsam... Die gebratenen Zuchhini hätte ich mir gut mit Reis oder in Brot, etwa Pita oder Fladen gefüllt vorstellen können. Hattest du noch Obst dabei? Die Idee das Ei so aufzufächern finde ich aber nett =)

    Nur weiter so ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kombination mag seltsam sein ist aber an meine Ernährungsumstellung angepasst. Daher kann ich mir für Abends eher nur solch Untypische Kombinationen machen.

      Löschen
  4. das sieht echt lecker aus :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen