Montag, 28. Mai 2012

Mittelalterspektakulum auf Schloss Broich

Am Samstag war ich zusammen mit meinem Freund auf Schloss Broich.
War selbst schon länger nicht mehr auf einem Mittelalterfest daher war ich Feuer und Flamme als ich davon Erfahren hatte. Selbstverständlich wollte ich dahin.
Samstagabends gab es dann noch eine große Show mit Pferden und Feuer.

Zum Fest allgemein:
Es war größer als ich es mir vorgestellt hatte, es gab alles mögliche zu erwerben was das Mittelalterherz einem höher schlagen lässt von Essen, Schmuck,Gewandungen und vielem mehr.
Zwischendurch gab es auch eine kleine Gauklereinlage die von Musik begleitet wurde.
Die Show war abwechslungsreich und die Musiker die sie Begleitet hatten sehr gut. Hier noch ein Video der Show samt Musik.



Bei dem Stand den man im oberen Bild im Hintergrund sieht haben wir uns dann noch diese beiden Schätze gekauft.
2 Beerenweine einmal Drachenglut mit Kirsche, Holunder und Met sowie Moosbeerenwein. Zuvor haben wir uns noch durch ein paar verschiedene Sorten durchgetestet. Man muß ja schließlich probieren bevor man sich etwas kauft. Ich muß aber auch dazu sagen das ich auch von dem Flaschendesing sehr angetan bin.

Auf dem größeren Reitplatz sind bis zur Abendshow auch noch andere kleinere Show abgehalten worden wie ein Ritterturnier und eine kleinere Schlacht in der 2 Fraktionen aufeinanderlos sind.

Danach folgte eine Feuershow wobei ich von dieser wirklich mehr als Enttäuscht war, habe schon besseres gesehen. Der Musikakt der danach folgte naja der war auch nicht so wie erhofft. 4 Männer betraten den Platz haben aber nur auf ihren Instrumenten gespielt, ich persönlich hatte mir Gesang erhofft.

Als letztes folgte die Reitshow mit Feuerelementen mit Stuntreitern z.b. aus dem Film Gladiator.
In der Show wurde die Beziehung zwischen Mensch und Pferd im Wandel der Zeit gezeigt und war wirklich nicht schlecht gemacht.
Als Highlight zum Schluss sind alle Reiter gemeinsam durch eine Feuerwand geritten.
video

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen